Clausthal, den 23. Juni 2014

Highlights der Mitgliederversammlung 2014 

Die diesjährige Mitgliederversammlung des HarzClassixFestival Kuratorium zur Förderung der Musik im Harz e.V. am 19.06.2014 im Pulverhaus stimmte die Anwesenden nach einer kurzen Begrüßung des Hausherren und ersten Vorsitzenden Dr. Stephan Röthele sogleich musikalisch auf ein neues Festivaljahr ein.

 

Die im aktuellen Landeswettbewerb "Jugend musiziert" des Landes Niedersachsen mit dem ersten Preis und der maximalen Punktzahl von 25 Punkten ausgezeichnete 15 jährige Pianisten Ellen Lee begeisterte mit einem ca. zehnminütigen Stück von Prokofjew aus Romeo und Julia am Piano. Die Mitglieder belohnten das junge Talent mit einem kräftigen Applaus. 

 

Nachdem das Protokoll der Gründungsversammlung vom 28.06.2013 angenommen wurde, leitete der erste Vorsitzende Stephan Röthele in den mündlichen Bericht des Festivals 2013 über. Zusammen mit dem zweiten Vorsitzenden Ulrich Windaus gab er einen Überblick über den Ablauf des Festivals, bei dem beide besonders betonten, selbst von dem Erfolg des ersten Festivals überrascht worden zu sein. Die Konzerte waren quasi ausverkauft und haben so bereits über die Eintrittsentgelte einen nennenswerten Beitrag zur Kostendeckung geleistet. Das solide Fundament bilden außerdem die Mitgliedsbeiträge des Trägervereins und in besonderem Maße die Beiträge der Sponsoren und Förderer.  

 

Der künstlerische Kurator Hans-Christian Wille ordnete den Verlauf der Veranstaltungsreihe aus künstlerischer Sicht ein. Er betonte, dass das Festival mit der besonderen Qualität seiner Künstler bereits in seiner ersten Saison internationales Niveau auf die Harzer Höhen gebracht hat.

 

Im Anschluss gab der Schatzmeister Frank Langheim seinen Bericht zur Finanzlage 2013 ab. Der Bericht der Kassenprüfer folgte. Die Versammlung erteilte dem kompletten Vorstand Entlastung für 2013, ohne Gegenstimmen und Enthaltungen. 

 

Der Schatzmeister berichtete weiter über den Verlauf des Jahres 2014 bis Anfang Juni. Besonders erfreulich ist die Entwicklung der Sponsorengelder und der Mitgliederzahl, die beide das Vorjahr 2013 jetzt schon deutlich übersteigen. 

 

Es folgte die satzungsgemäße Neuwahl des zweiten Vorsitzenden des Vorstandes für drei Jahre nach §12 der Satzung, bei der als einziger Kandidat Ulrich Windaus antrat. Er wurde ohne Enthaltungen und Gegenstimmen einstimmig gewählt und nahm die Wahl an.

 

Als letzter Punkt der Tagesordnung wurde das Programm des Festivals 2014 vorgestellt, über dessen Auswahl an Musikern sich die Mitglieder begeistert zeigten. Mit Stars wie Albrecht Mayer, Evgenia Rubinova und Mischa Maisky hat der Vorstand die schon bereits hoch liegende Messlatte des HarzClassixFestivals noch einmal höher gelegt. 

 

Zum Abschluss dankte der Vorstand allen Mitgliedern und Unterstützern für ihr Engagement und wünschte dem HarzClassixFestival 2014 vollen Erfolg und gutes Gelingen.

 

 

 

 

diese seite per email versenden

diese seite auf facebook teilen

Kuratorium zur Förderung der Musik im Harz e.V. | info@harzclassixfestival.de